Netzwerkmanager*in (m/w/d) im Innovationsnetzwerk Niedersachsen in Voll- oder Teilzeit

 

Das Innovationszentrum Niedersachsen ist ein wesentliches Element der niedersächsischen Wirtschaftsförderung. Das Ziel ist, die niedersächsische Wirtschaft bei der Entwicklung von Innovationen zu unterstützen und damit Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern. Das Innovationszentrum agiert als unabhängige Strategie- und Technologieberatung der niedersächsischen Landesregierung und richtet branchenspezifische und branchenübergreifende Wirtschaftsfördernetzwerke ein, um Impulse in die Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur Entwicklung und Verbreitung zukunftsweisender Schlüsseltechnologien in Niedersachsen zu setzen. Das Innovationszentrum optimiert somit den niedersächsischen Technologietransfer und unterstützt niedersächsische Unternehmen bei der Umsetzung und Entwicklung ihrer technologischen und sozialen Innovationsvorhaben.

Zur Unterstützung des Innovationszentrums suchen wir Sie als:

Netzwerkmanager*in (m/w/d) im Innovationsnetzwerk Niedersachsen in Voll- oder Teilzeit

Wirken Sie beim Innovationszentrum Niedersachsen mit und bringen Sie Ihre Expertise mit ein. Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem innovativen Team von 35 Mitarbeiter*innen in flachen Hierarchien. Weiterbildungsmöglichkeiten, der Besuch von (wissenschaftlichen) Kongressen sowie interne Fortbildungen sind für uns selbstverständlich.

Ihre Aufgaben:

  • Moderation von Themen und Veranstaltungen im Innovationsnetzwerk
  • enge Zusammenarbeit im Team
  • Netzwerkpflege (Kommunikation mit Mitgliedern und dem Vorstand, Besuch von Veranstaltungen, Netzwerkadministration etc.)
  • Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Multiplikatoren, Wirtschaftsförderern und Technologietransferstellen in Niedersachsen
  • Begleitung des strategischen Aufbaus des Niedersächsischen Innovationssystems (NIS)
  • Redaktionelle Aufbereitung von Informationen für die sozialen Medien
  • Vorbereitung, Begleitung, Durchführung und (Weiter)Entwicklung von Workshops, Veranstaltungen und Projekten
  • Kostenkalkulation, Berichtswesen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium (z.B. Ingenieurswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsgeographie)
  • Kreativität, große Selbstständigkeit und Durchsetzungsvermögen sowie sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erfahrung im breiten Spektrum der (niedersächsischen) Wirtschaftsförderung
  • gute Kenntnisse in Moderations- und Präsentationstechniken und innovativen Veranstaltungsformaten
  • hohe Methodenkompetenz
  • Erfahrung im Umgang mit sozialen Medien
  • Marketingkenntnisse, Projektmanagementerfahrung

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu TV-L 14 dotiert und zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine unbefristete Anstellung wird danach in Aussicht gestellt.

Das Innovationszentrum Niedersachsen fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Interessent*innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich ermuntert, sich zu bewerben.

Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen. Daher werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Hier finden Sie die Stellenausschreibung als PDF

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (elektronisch) bis zum 28.2.2019 an:
lnnovationszentrum Niedersachsen GmbH
Christian Kotschy
Schillerstraße 32
30159 Hannover
stellen2019@nds.de