Das Innovationszentrum Niedersachsen ist die Innovationsfördergesellschaft des Landes für Wertschöpfung in Niedersachsen. Wir führen innovationsfördernde Maßnahmen durch und sind der fachliche und unabhängige Berater für die Ministerien bei technologie- und innovationspolitischen Fragen.

Wir suchen Sie als Verstärkung für unser Team als

Netzwerkmanager*in (m/w/d) im Innovationsnetzwerk Niedersachsen in Vollzeit

Wirken Sie beim Innovationszentrum Niedersachsen mit und bringen Sie Ihre Expertise in ein innovatives Team aus 50 Mitarbeiter*innen ein. Weiterbildungsmöglichkeiten, der Besuch von (wissenschaftlichen) Kongressen sowie interne Fortbildungen sind für uns selbstverständlich.

Ihre Aufgaben:

  • Moderation von Themen und Wissensvermittlung im Innovationsnetzwerk
  • Netzwerkpflege (Kommunikation mit dem Vorstand und den Mitgliedern, Teilnahme an Veranstaltungen, Netzwerkadministration etc.)
  • Projektmanagement (u.a. Innovationspreis Niedersachsen)
  • Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Multiplikator*innen, Wirtschaftsförderern*innen, Verbänden und Kammern, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Technologietransferstellen in Niedersachsen
  • Begleitung von strategischen Themen der niedersächsischen Innovationsförderung
  • Veranstaltungsmanagement von Präsenz- und Onlineformaten sowie deren Weiterentwicklung
  • redaktionelle Aufbereitung von Informationen für die Website, den Newsletter und die sozialen Medien
  • Vertretung in Gremien
  • Kostenkalkulation, Berichtswesen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium (z.B. Ingenieurswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsgeographie, Geistes- oder Sozialwissenschaften)
  • Erfahrung im breiten Spektrum der (niedersächsischen) Wirtschaftsförderung
  • Projektmanagement: hohe Planungs- und Organisationsfähigkeit, konzeptionelle Kompetenz, sehr gutes Zeitmanagement
  • gute Kenntnisse in Moderations- und Präsentationstechniken
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreativität, große Selbstständigkeit, Lernbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation mit bis zu Entgeltgruppe 14 des TV-L dotiert und ist als Elternzeitvertretung auf 18 Monate befristet.

Das Innovationszentrum Niedersachsen fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Interessent*innen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Es wird angestrebt, in allen Bereichen und Positionen Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes abzubauen.

Hier finden Sie die Stellenausschreibung im PDF-Format.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail (jobs@iz-nds.de) bis zum 11.7.2021 an:

lnnovationszentrum Niedersachsen GmbH
Personalabteilung
Frau Nadine Klußmeyer
Schillerstraße 32
30159 Hannover